Neuigkeiten

GDCh Fachgruppentagung 2018

Die Diskussionstagung der GDCh-Fachgruppe "Magnetische Resonanz" findet im Jahr 2018 vom 10. - 13. September in Leipzig statt und wird von den Arbeitskreisen von Prof. Matysik und Prof. Pöppl organisiert.

Nachrichtenüberblick

Am 5. und 6. Oktober 2018 findet in Boston (USA) das 12th Interventional MRI Symposium statt,

gemeinsam organisiert von

  • Klinik für Diagnostische und...
Weiterlesen

Internationaler Forschungspreis für Prof. D. Huster

Daniel Huster

Für seine innovativen Forschungen in der Membranbiophysik erhielt Prof. Dr. Daniel Huster (Institut für Medizinische Physik und Biophysik) am 17. Februar 2018 in San Francisco/Kalifornien den renommierten Thomas E. Thompson Award. 

Der Preis wird jährlich von der U.S. Gesellschaft für Biophysik, der American Biophysical Society, verliehen.

Weiterlesen

Nachruf für Charles P. Slichter

Am 19. Februar ist Charles P. Slichter im Alter von 94 Jahren verstorben.

Ein Nachruf von Prof. J. Haase (Fak. f. Physik und Geowissenschaften): 

Charles P. Slichter: 21.01.1924  - 19.02.2018


Charlie Slichter was a pioneer of magnetic resonance as well as condensed matter physics. He was highly respected by both communities as he shaped magnetic resonance by using it in the most fundamental way to prove or disprove new condensed matter theory. He originated from the Harvard strand (Purcell)of magnetic resonance, and accomplished most of his discoveries and inventions at the University of Illinois at Urbana-Champaign which he joined already in 1949, the year he received his PhD.

Weiterlesen

Nachruf für Sir Peter Mansfield

Quelle: WIKIPEDIA

Sir Peter Mansfield ist am 8. Februar 2017 verstorben.

Professor Dr. mult. h.c. Peter Mansfield, dem im Jahre 2003 gemeinsam mit Paul Lauterbur (USA) für ihre Entdeckungen in Bezug auf die „Abbildung mit Magnetresonanz“ der Nobelpreis für Physiologie und Medizin verliehen wurde, erhielt am 9. Oktober 2006 die Ehrendoktorwürde unserer Universität durch die Fakultät für Physik und Geowissenschaften.

Mansfield und Lauterbur (gest. 2007) waren in den 1980er Jahren und später federführend an der Nutzung der NMR im medizinischen Umfeld zur Bildgebung (MRT- Magnetresonanz-Tomografie) beteiligt.

Die Fakultät für Physik und Geowissenschaften veröffentlichte jetzt einen Nachruf:

Bitte lesen Sie hier weiter.

Spin Thro' The History of Restricted Diffusion MR

History of Diffusion Meetings in UK

52 Jahre nach der ersten von Stejskal und Tanner publizierten grundlegenden Arbeit zu Diffusionseffekten in der Magnetresonanz-Spektroskopie 
'Spin Diffusion Measurements: Spin Echoes in the Presence of a Time-Dependent Gradient'
hat die CARDIFF University einen historischen Abriss zu den dort stattfindenden Treffen bereitgetellt.

http://psych.cf.ac.uk/conference/spinthrodiffusion/index.php

letzte Änderung: 26.03.2018

Magnet-Resonanz-Zentrum

Der Bild-Titel