12th Interventional MRI Symposium

12th Interventional MRI Symposium

Am 5. und 6. Oktober 2018 findet in Boston (USA) das 12th Interventional MRI Symposium statt,

gemeinsam organisiert von

  • Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Univ. Leipzig (Prof. Kahn, Stellv. Dir. MRZ))
  • Harvard Medical School, Dept.Radiology, Brigham and Women`s Hospital, (Prof. Clare Tempany)
  • Emory Healthcare, Atlanta (Prof. Jonathan Lewin, CEO)

Das Symposium findet in zweijährlichem Turnus mit Wechsel des Veranstaltungsortes zwischen Boston, Baltimore und Leipzig statt. Die Historie und die Zukunftssperspektiven der Tagung sind in einem Editorial zu einer Sonderausgabe "Interventional MRI" der Zeitschrift "Topics in Magnetic Resonance Imaging" (REVIEW) zusammengefaßt.

Themen der Tagung sind der Einsatz der MRT zur Steuerung minimal-invasiv diagnostischer und therapeutischer Verfahren sowie zur Überwachung operativer Eingriffe insbesondere in der Neurochirurgie. Nach dem Call for Abstracts sind über 100 Beiträge eingereicht worden. Zusammen mit den eingeladenen Referenten konnte ein umfassendes und aktuelles Programm mit mehr als 120 Vorträgen und Posterpräsentationen zusammengestellt werden. 

Weitere Informationen : http://imri2018.org/

letzte Änderung: 28.05.2020